Homepage2021-03-02T09:22:47+01:00

“Home is where you park it.”

Willkommen zurück! Wir sind wieder da, zumindest virtuell, denn wir haben die Zeit genutzt und unseren Reiseblog wieder aufleben lassen. Hier könnt ihr mit uns nochmal abtauchen in die Epoche von “Dreckskarre-Reisen” – viel Spaß beim Stöbern!

Unsere Route

…zwei Jahre auf und neben der Panamericana.

WEITER ZUR ROUTE

DER BLOG

… spannendes, lustiges und deprimierendes aus 17 Ländern.

MEHR VOM BLOG

DIE VIDEOS

…ride with us.

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded.
Akzeptieren
For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded.
Akzeptieren
MEHR VIDEOS

ABOUT BUS

… oder was wir 2015 so getrieben haben.

Von der Dreckskarre zur Kick Ass Box! (Danke, Rachel!) „Ein T3, das ist schon mal nix!“, so unser Fazit nach einer Spanien-Portugal-Tour mit einem Miet-Bulli. Bei minimaler Steigung haben uns LKWs überholt, für Surfzeug war zu wenig Platz, ständig dieses Geräume, um Platz zu schaffen – für eine größere Tour konnten wir uns das nicht vorstellen. Die Online-Anzeige vom weißen Syncro kam dann irgendwie ungünstig. Hingefahren, um „nur mal zu kucken“, auf der Rückfahrt war’s aber eigentlich schon fast klar: der Sonderausbau hat uns auf Anhieb gefallen, Tobi’s T3-Liebe ist wieder aufgeflammt… der Zeitungsartikel in der OffRoad über genau diesen T3, damals ein Sonderausbau von VW und SpecialMobils, hat Eindruck geschunden und noch dazu mein weibliches Bauchgefühl – da war’s eigentlich schon klar. Gekauft wie gesehen – und damit leider gleich mal viel unerwartete Arbeit mitgekauft. Der Bus hat uns und wohl auch unserem Umfeld viel Nerven gekostet. Aber wir haben an ihn geglaubt! Mit viel Herzblut – und mit unglaublichem Einsatz von Flo (!!!) – haben wir dem Bus eine Komplettsanierung verpasst und ihm ein paar neue Features nach unseren Vorstellungen verpasst: so schön ist er jetzt… Wer nun die Augen rollt und „Der Bus“ nicht mehr hören kann, den werden die nun folgenden Details wohl nicht interessieren – dem empfehlen wir trotzdem, wenigstens die Bilder zu überfliegen, wir sind nämlich saustolz drauf!

Lies weiter

ABOUT US

…wir stellen uns vor.

Ursprünglich war das ganze ja Tobi’s Traum. Bereits beim Kennenlernen fiel die Frage, ob ich mir denn vorstellen kann, ein Jahr im VW-Bus um die Welt zu touren. Meine Antwort? Naja, warum nicht! (Was antwortet man auch im ersten Gespräch, ohne weiter über die Konsequenzen nachzudenken…) Jetzt hab ich den Salat, und sitze hier, an einem einsamen Strand, irgendwo in Uruguay, ohne Toilette, mit den Füßen im Sand und einer Armee Mosquitos um mich herum…

Nein, natürlich war das ernst gemeint. Langzeiturlaub im Eigenheim, probieren wir’s aus! Auf in die große Challenge, zu zweit auf sechs Quadratmetern…

LIES WEITER
Nach oben